Musikalischer Förderpreis des Rotary Club Bonn am Tannenbusch-Gymnasium 

Seit 2009 bietet das TABU seinen besonderen musikalischen Talenten die Möglichkeit, im Rahmen eines jährlich im Frühjahr / Frühsommer terminierten schulinternen Musikwettbewerbs ihre „musikalischen Kräfte“ zu messen. Wie der Wettbewerbstitel „TABU Open“ bereits signalisiert, ist die Präsentation aller erdenklichen Musik von Klassik über Jazz hin zu Pop oder auch Folklore möglich. Die Darbietung kann solistisch, im Duo, als Gruppe, Band oder Ensemble vorgetragen werden, während die Wertung in 3 Altersstufen (Klassen 5-6, Klassen 7-9, Oberstufe) erfolgt. Außerdem gibt es auch eine Kategorie für Eigenkompositionen.

 

Die fachkundige Jury aus den Musiklehrern des TABU sowie fachkundigen TABU-Musikzweigschülern (z. B. aus den Musik-Leistungskursen der Oberstufe) steht jedes Jahr im Frühling / Frühsommer vor der kniffeligen Herausforderung, das großzügig vom Rotary Club Bonn gestiftete Preisgeld von 1000 Euro für die herausragendsten Leistungen zu verteilen.

Tabu Open 2017 Teilnahmebedingungen

Arnt Böhme

intern

Newsletter

Auszeichnungen

Eliteschule rgbLogo NRW Sportschulebild gtesiegelzukunftsschulen logo

Partner

20150801 Logo Uni BonnLogo SWB

Kooperationen

Zum Seitenanfang