20170829 wettbewerb dechemax

Korrosion an Seeschiffen verhindern, den Einfluss von Muscheln auf die CO2-Bilanz der Meere untersuchen - diese und ähnliche Aufgaben stellten sich den Teilnehmern in der zweiten Runde des diesjährigen Dechemax-Wettbewerbs. Dechemax ist ein Schülerwettbewerb der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie, der seit über 15 Jahren veranstaltet wird. Über eine Theorierunde qualifiziert man sich für die Bearbeitung der experimentellen Aufgaben.

 

Drei Schüler*innengruppen aus dem NW-Kurs in der Jahrgangsstufe 9 bei Herrn Kehren haben sich erfolgreich den Anforderungen gestellt und wurden dafür mit einer Urkunde ausgezeichnet:

Gruppe "Starsofbonn": Enrico Schöneseiffen, Tom Hartmann, Niklas Cacciapuoti

Gruppe "EliteClub": Daniel Michael, Ibrahim Zobi, Jawad Fauzi

Gruppe "hanaechaimaameryem": Hanae Sidali, Chaimaa ElHattabElIbrahim, Meryem Bayraktar

Alle Schülerinnen und Schüler gehen in die Klasse 9a.

Zur Statistik: An den Start gingen 2818 Gruppen. Davon schafften es 833 in die zweite Runde. Und nur 498 erhielten die begehrte Urkunde.