Gleich nach den Weihnachtsferien fanden in der Jugendherberge in Prüm (Eifel) die Probentage des Orchesters, der Big Band und des Oberstufenchors statt. Zusammen mit 95 Schülerinnen und Schülern fuhren die Ensembleleiter am frühen Montag morgen in die Eifel, um für das Q2-projekt mit dem Titel "Romeo und Julia" zu proben. Während das Orchester an der gleichnamigen Ouvertüre von Tschaykowsky feilte, trainierte die Big Band rhythmisch extrem anspruchsvolle Passagen aus dem "Mambo" der West Side Story. Zeitgleich arbeitete der Oberstufenchor sich durch Kompositionen wie "May it be" aus dem Film "Der Herr der Ringe" oder den bekannten Queen-Song "Somebody to love". Außerdem probten die Schauspieler der Theater-AG unter der Leitung von Frau Heß an ihren Rollen. Bei einer gemeinsamen Abschlusspräsentation konnte man bereits erahnen, welch großartige Leisungen aller Beteiligten die Zuschauer bei den Konzerten am 4. und 5. April geboten bekommen werden.

Besonders freuten sich alle über den herrlichen Schnee und die Sonne, die die Pausen zu einem besonderen Vergnügen werden ließen. Ein Dank sei auch den Eltern gesagt, die uns unterstützt und begleitet haben.

H.Lückge

 Foto: K.P. WirthPrüm Gruppenbild

intern

Auszeichnungen

Eliteschule rgbLogo NRW Sportschulebild gtesiegelzukunftsschulen logo

Partner

20150801 Logo Uni BonnLogo SWB

Kooperationen

Newsletter

Zum Seitenanfang