Besuch des Scarsdale High School Orchestra aus New York am Tabu und gemeinsames Konzert in der Redoute, Bad Godesberg

War das ein Erlebnis: 45 junge Musiker aus New York besuchten unser Orchester am Tabu. Aus dem Klausurraum erklang den ganzen Vormittag ungewohnt volltönende Musik. Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn OStD Herrn Schultz übernahm der amerikanische Dirigent Amedee Williams die Probenleitung und alle Beteiligten kamen in den Genuss, einmal in „großer Besetzung“ zu spielen. Welch ein Klangbad! Zur Abwechslung gab zwischendurch ein Schülervater als in Deutschland lebender amerikanischer Staatsbürger Insidertipps für die vor den Gästen liegenden Tage in Deutschland. Pausen dienten zur Stärkung, Kontaktaufnahme und zur Besichtigung der Schule. So kam man im Laufe des Vormittags unkompliziert in deutsch- amerikanischen Kontakt und Austausch.

Am Abend fand dann um 19 Uhr ein eindrückliches Konzert im historischen Ambiente der Bad Godesberger Redoute statt. Im vollbesetzen Saal musizierten beide Orchester füreinander und miteinander, außerdem verzauberte Nora Hippe an der Harfe alle Zuhörer mit ihrem virtuosen Spiel.

Alle Beteiligten erlebten beglückende Stunden und anregende Begegnungen.

Wir danken den amerikanischen Gästen herzlich für den Besuch.

Für das Tabu Orchester Susanne Pridik und Martina Theobald

 Scarsdale2Scardsale1

 

 

 

 

 

 

Redoute2

Redoute1

Zum Seitenanfang