Das renommierte, international bekannte Trio Gaspard besuchte den Leistungskurs Musik am 26.2.18 zu einem Workshop in Vorbereitung auf das im Historischen Gemeindesaal in Bad Godesberg stattfindende Konzert am gleichen Abend. Organisiert von Kammermusik Köln im Rahmen der Konzertreihe "Short Stories" erhielten die Schüler nicht nur eine Kostprobe des Programms, sondern hatten die Gelegenheit alle nur erdenklichen Fragen zur Musik aber auch dem Beruf des freien Musikers stellen zu können. So erfuhr man viel Interessantes über den ungewöhnlichen Namen des Trios, das Leben eines freien Musikers, die immer neue Herausforderung, Stücke zu erarbeiten, aber auch Verdienstmöglichkeiten, die Arbeit an Musikhochschulen im In- und Ausland etc.

 

Sobald das Trio die Instrumente ansetzte, sprang der musikalische Funke über und die Frische, Begeisterung und Inspiration, mit der die jungen Musiker an die Stücke herangingen, war für die Zuhörenden ungemein Inspririerend. Voller Faszination lauschte man dem ersten Satz des Es-Dur Klaviertrios von Franz Schubert und bewunderte die Fingerfertigkeit des Pianisten sowie den faszinierenden musikalischen Dialog der Violine und des Cellos.

Die Komposition "Presence" von Bernd Alois Zimmermann wurde ebenfalls angespielt. Hier hatte sich das Trio zur Inszenierung des bewegenden Stücks mit einer Tänzerin zusammengefunden, die der Musik zu noch größerem Ausdruck verhalf.

Das Konzert am Abend beseelte den Kurs regelrecht und wird hoffentlich noch lange in den Herzen der Schüler nachklingen.

TrioGaspard2

TrioGaspard