20180330 fechten

Nicht ganz so glücklich verliefen für unsere beiden Herren-Florettfechter Max Tiemann (Q2) und Kerem Ercan (Q1) die diesjährigen Nachwuchs-Weltmeisterschaften im italienischen Verona. Max belegt bei den Junioren im Einzel lediglich Rang 50, konnte aber mit dem Team des Deutschen Fechterbundes den 7. Platz erfechten. Kerem startete bei den jüngeren Kadetten und kam auf Rang 34 im Einzel. Ein Mannschaftswettbewerb wird bei den Kadetten bei der WM nicht ausgetragen.

Dennoch ein großer Erfolg, sich für diese Titelkämpfe qualifiziert zu haben!