Logo SwisttalAuch in dieser olympischen Sportart ist das TABU Partnerschule. Junge Athletinnen und Athleten, die sich dem hochqualifizierten Training im Bonner Süden anschließen, finden ihren neuen Lebensmittelpunkt im Vollinternat Swisttal und ihre schulische Heimat im TABU in Bonn.

Nachmittags stehen auch hier Lehrerinnen und Lehrer des TABU in Heimerzheim zur Verfügung, um den Sportlern dort die entsprechende schulische Unterstützung zukommen zu lassen.

Beim Frühtraining stehen den Taekwon-Do Kämpfern entweder qualifizierte Trainer zur Verfügung oder sie nutzen den Kraftraum des Bundesstützpunktes Fechten im Bonner Norden, um hier Teile ihres Stabilisationstrainings vom nachmittäglichen Trainingsbetrieb abzukoppeln.

Zum Taekwon-Do-Internat gelangen Sie hier.

Zum Seitenanfang