20170208 LavadomeVulkane ganz in unserer Nähe? Aber ja! Mehr als 100 so genannte „ruhende“ Vulkane gibt es in der Eifel. Das und viel mehr erfuhren alle drei Klassen 7 auf einer Exkursion zum Lava-Dome in Mendig.

Am 6.02.2017 stiegen die SchülerInnen der drei Klassen, begleitet von Herrn Schultz, Frau Doerinckel, Herrn Dr. Siegburg, Herrn Böhme, Herrn Döring und Frau Krupp, in einen Doppeldecker-Bus, um 50 Minuten später das Museum zu betreten. Dabei durften sie u.a. ausprobieren, wie fest man auf den Boden springen muss, um einen Seismographen zum Ausschlagen zu bringen und erlebten ein Szenario, dass stattfände, wenn einer der vielen Vulkane in der Eifel ausbrechen würde.

 

Bei dem Abstieg in den 30 Meter tiefen, 360 Fußballfelder-großen Lava-Keller konnten wir Fledermäuse im Winterschlaf friedlich von der Decke baumeln sehen und erfuhren, dass die riesigen Gewölbe bis ins frühe 20. Jahrhundert von zahlreichen Brauereien als kalter Lagerraum für Bier genutzt wurde. Heute finden dort immer noch Trauungen statt, und ab und an darf dort auch ein Chor die ungewöhnliche Akustik zu einem Ständchen nutzen oder eine Film-Crew eine Filmszene abdrehen.

 

Die Schüler haben den Ausflug genossen und die eine oder andere rote Hygiene-Haube ziert an Karneval bestimmt so manchen Schüler-Kopf ;-)

 

intern

Newsletter

Auszeichnungen

dosb sport hpLogo NRW Sportschulebild gtesiegelzukunftsschulen logo

Partner

logo uni hpLogo SWB

Kooperationen

Zum Seitenanfang