20170412 NewsSehr erfolgreich schnitten Helai Nassir und Janik Wörster aus der Q2 als „Abgeordnete“ des Tabu bei der Aktion „Deine Stimme zählt“ von General-Anzeiger und Rheinischer Post ab. Mit einem eigenen Wahlprogramm und Wahlvideo behaupteten beide sich sehr gut gegen eine starke Konkurrenz aus 40 Schulen aus Bonn und dem Rheinland. Helai belegte schließlich den dritten Platz.

Die Aktion diente dazu, Schülern, die selbst noch nicht wählen dürfen, eine Stimme im Vorfeld der nahenden Landtagswahl zu geben und ihnen zu ermöglichen, ihre Interessen gegenüber den Landespolitikern der verschiedenen Parteien zu vertreten. So sprach sich Helai klar für eine Herabsenkung des Numerus Clausus und eine stärkere Förderung des Stadtteil Tannenbusch aus, Janik forderte die Wiedereinführung von G9. Ihr erfolgreiches Wahlvideo kann angeschaut werden unter: https://youtu.be/Ggcb4whoYrA

 

Bei einer Podiumsdiskussion mit der stellvertretenden Ministerpräsidentin und Ministerin für Schule und Weiterbldung Sylvia Löhrmann von den Grünen, der Bildungsministerin, Christina Kaufmann von der SPD, CDU-Landeschef Armin Laschet, dem FDP-Partei- und Fraktionschef Christian Lindner, der Linken-Chefin Özlem Demirel und dem Bundesvorsitzenden der Piraten Patrick Schiffer im Apollo-Theater in Düsseldorf am letzten Donnerstag (30.3.2017) ging es dann vor etwa 300 Schülerabgeordneten um Themen wie G8 oder G9, überfüllte Busse, Handygebrauch in Schulen, die Ausstattung der Schulen und das Zentralabitur. Janik erfuhr von Armin Laschet, dass die Einführung von Studiengebühren von Seiten der CDU nicht gefordert werde. Die lockere Moderation durch die gewählten Schülerminister aus Voerde ermöglichte auch persönliche Einblicke in das Politikerleben: So gestand Armin Laschet, die 10. Klasse wiederholt zu haben und Kampmann, dass Mathe nicht zu ihren Lieblingsfächern zählte. Bei Lindner war es das Fach Chemie.

Einmütig fiel die Antwort auf die Frage der Schülerminister: „Haben Sie in Ihrem Amt schon mal gelogen?“ aus: „Nicht wissentlich“, „als Politiker bewusst nicht“, „noch nie“. Lediglich Pirat Schiffer gestand, als Webdesigner bei Kundenterminanfragen schon einmal nicht die Wahrheit gesagt zu haben. Nicht zu überprüfen war, ob alle die Wahrheit gesagt haben.

Übrigens: Für den 5.5.2017 hat die SV eine Podiumsdiskussion mit den Bonner Kandidaten für die Landtagswahl in unserer Schule organisiert. Es wäre schön, wenn ihr mit zahlreichen Fragen in diese Veranstaltung kommt.

Andreas Döring

Foto: Sylvia Löhrmann (stellvertretende Ministerpräsidentin von den Grünen), Helai Nassi und Janik Wörster

intern

Auszeichnungen

Eliteschule rgbLogo NRW Sportschulebild gtesiegelzukunftsschulen logo

Partner

20150801 Logo Uni BonnLogo SWB

Kooperationen

Newsletter

Zum Seitenanfang