20180419 Taekwondo Ranye DrebesRanye Drebes (Q1) beendet seine überaus erfolgreiche Jugendzeit mit einem 5️.Platz. Im tunesische Hammamet fanden vom 09 – 13.04.18 die diesjährigen Jugend-Weltmeisterschaften statt, die für Ranye bereits die vierten Titelkämpfe darstellten. Mit seinem 5. Platz zählt Ranye somit zu den acht Besten der Welt in seiner Gewichtsklasse bis 59kg. Sein Trainer Dimi Lautenschläger ist demnach auch mächtig stolz auf Ranye.
Ranye schien im ersten Kampf gegen French-Polynesien völlig von der Rolle zu sein und lag schier aussichtslos ununterbrochen in Rückstand, holte sich aber drei Sekunden vor Schluss noch den 14:13 Siegtreffer. 
 
Im zweiten Kampf gegen Spanien erschien Ranye wie ausgewechselt und ließ dem Spanier mit einem 17:8 keine Chance. 
 
Im Achtelfinale deklassierte der zweifache „Eliteschüler des Jahres“ des Tannenbusch-Gymnasiums Italien mit einem 26:6, dieser gewann zuvor gegen Azerbaijan. 
 
Im Viertelfinale angekommen musste Ranye gegen Korea mit einem 1:4 in die Pause, in der zweiten Runde hatte Ranye den Koreaner im Griff und das Blatt schien sich zu wenden, mit einem 5:6 ging er in die Pause. In der dritten Runde angelangt, nutzte der Koreaner eine Unachtsamkeit und zog uneinholbar davon, so dass Ranye den Kampf schließlich doch deutlich mit 23:9 verlor.
 
Wieder mal ein tolles Ergebnis, Ranye und dazu herzliche Glückwünsche!