1810 Luisa Braaf
Es ist die letzte Möglichkeit sich für die WM zu qualifizieren, das weiß auch Luisa Braaf, Sportklassenschülerin am Tannenbusch-Gymnasium. Selbstbewusst betritt sie das „Tuch“ des riesigen Trampolins... und beweist Nervenstärke! Sie übertrifft ihre persönliche Bestleistung mit 49,525 Punkten, holt sich so den Deutschen Vize-Meistertitel und somit auch die Qualifikation für die Jugend-Weltmeisterschaften im November in St. Petersburg, Russland.

 Luisa konnte sich mit zwei hervorragenden Übungen in der Altersklasse der 13- bis 14-jährigen Mädchen gegen insgesamt 25 Konkurrentinnen durchsetzen.