20180314 MaxTiemannWährend es für Max Tiemann (Q2) im Einzel der Europameisterschaften im Fechten im russischen Sotschi nicht so gut lief (Platz 26), zeigte er sich im Herrenflorett-Team des Deutschen Fechterbundes umso erfolgreicher.

Nach grandiosen Kämpfen, in denen u.a. Frankreich als Nr. 1 gesetzt entthront wurde, war dann erst im Halbfinale Schluss. Auch ging der Kampf um Platz drei gegen Italien verloren, so dass Max zwar knapp an einer Medaille vorbeigeschrammt ist, aber dennoch einen hervorragenden 4. Platz belegte.

Herzliche Glückwünsche, Max und jetzt viel Erfolg beim Abitur!

20180309 KeremErcanDieselbe Platzierung wie im Einzel erreichte Kerem Ercan (Q1) bei den Kadetten-Europameisterschaften der Fechter im Mannschaftswettbewerb. Das DFB-Team der Herrenflorettfechter errang nach unglücklicher Niederlage gegen Ungarn den fünften Platz.

Jetzt wird Kerem wieder die Planche gegen die Schulbank tauschen.

Und wir drücken Max Tiemann (Q2) die Daumen bei den nun beginnenden Junioren-Europameisterschaften!

20180309 JanuRüboAm Samstag, den 03.03.2018 fanden in Herne die Deutschen Einzelmeisterschaften der männlichen Jugend U18 im Judo statt.

Jano Rübo (Sportklasse 9B) von den SSF Bonn setzte sich im Finale der Klasse bis 55 kg gegen Alexander Bimmermann aus Wiesbaden durch und holte den einzigen Titel für die Judokas aus Nordrhein-Westfalen!

Herzliche Glückwünsche zu Deinem ersten Judo-Titel, Jano!