20180430 whitehorseNachdem das White Horse Theatre, bestehend aus vier jungen britischen Schauspielerinnen und Schauspielern, unserer Schule bereits am 15.01.2018 einen Besuch abgestattet und für die Fünft- und Sechstklässler das Stück „Billy’s Friend“ aufgeführt hatte, reiste es am 17.04.2018 ein zweites Mal an, um auch den Siebt- und Achtklässlern ein Stück zu präsentieren. 
Einige hilfsbereite Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a waren beim Ausladen des weißen Kleinbusses und beim Aufbau der Bühnendekoration behilflich, sodass es dann pünktlich um 8:00 Uhr mit der Aufführung des Stückes „Two Gentlemen“, geschrieben von  Peter Griffith und angelehnt an William Shakespeares Komödie „Zwei Edelmänner von Verona“, losgehen konnte. Das junge Publikum verfolgte aufmerksam und interessiert die Geschichte von Piers und Vincent, die seit frühester Kindheit befreundet sind und sich nun auf dem Internat beide in Silvia, die Tochter des Schuldirektors, verlieben. Es geht um Freundschaft und Liebe, um Treueversprechen, Treuebruch und Versöhnung. Wie immer vermochte es das Schauspielerensemble, sein junges Publikum zu begeistern, das an einigen Stellen in das Bühnengeschehen mit eingebunden wurde und so aktiv am Handlungsverlauf teilnehmen konnte.
Im Anschluss an die Aufführung erhielten die Kinder die Möglichkeit, den Schauspielerinnen und Schauspielern eine Vielzahl von Fragen zu stellen. So erfuhren sie eine Menge über Lieblingsfußballmannschaften der Akteure, ihre Vorbilder, ihre Liebe zu Theater und Film sowie ihre persönlichen Theatererfahrungen.
Irgendwann waren dann 90 sehr kurzweilige Minuten vergangen, die Bühnendekoration wurde mithilfe einiger Schüler zurück in den weißen Kleinbus befördert und die Schauspieler verließen uns schon wieder, da sie noch einen weiteren Auftritt zu absolvieren hatten. 
Und wir alle freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!
 
Mirko Naus für die Fachschaft Englisch
 
20180430 whitehorse1